Bilanzierung / Steuererklärung

Veröffentlicht von

Bilanzierung Steuererklärung

Bereits vor der Gründung eines Unternehmens wird der Gründer mit zahlreichen rechtlichen und steuerlichen Fragen konfrontiert, die er bei seinen Überlegungen zu Sinn, Art und Zweck seiner Unternehmung beantworten muss.

Kommt es dann zur Gründung und zum laufenden Betrieb ist dieses Problem jedoch nicht aus der Welt geschaffen. Im Gegenteil: Vor allem der steuerliche Aspekt wird dem Unternehmer laufend wieder begegnen. Problematisch ist die Komplexität des österreichischen Steuerrechts, das nur für professionelle Buchhalter und Steuerberater wirklich verständlich ist.

Jeder Unternehmer, der sich dieses Wissen nicht aneignet und die Bilanzierung trotzdem selbst übernehmen möchten, ist der Gefahr ausgesetzt, die steuerlichen Möglichkeiten nicht zu erkennen und so unbewusst in große finanzielle Nachteile hineinzusteuern. Die Auslagerung der Bilanzierung beziehungsweise Steuererklärung an einen Steuerberater ist deshalb ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Der Unternehmer freut sich im Idealfall über:

  • Eine niedrigere Steuerschuld
  • Weniger eigenen Aufwand durch Auslagerung der Bilanzierung beziehungsweise Steuererklärung
  • Eine professionell gestaltete Bilanz
  • Professionelle Vertretung der eigenen Interessen

Professionelle Bilanz sorgt für eine gesunde Unternehmensentwicklung

Die Auslagerung der Bilanzerstellung an einen Fachmann bringt also eine Vielzahl von Vorteilen für den Unternehmer. Die Professionalität der Bilanz ist nämlich insofern wichtig, dient sie doch als wichtiges Instrument der Unternehmensentwicklung:

  • Sie dient als Kontroll-Instrument des Unternehmenserfolgs und drückt diesen Erfolg in Zahlen aus.
  • Auf Grundlage dieser Kontrolle ergeben sich Maßnahmen zur Steuerung des Unternehmens.
  • Sie ist die Grundlage für Kooperation mit Banken, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern.

Bilanzierungs- und Steuererklärungsspezialisten stellen zusätzlich sicher, dass alle aktuellen Vorgaben und Gesetze in die Aufbereitung einfließen, sodass die steuerlichen Möglichkeiten optimal ausgenutzt werden. So kommt es zu einer weitaus niedrigeren Steuerbelastung für den Unternehmer, die ihm letztendlich mehr Freiraum für Investitionen und die allgemeine Entwicklung seines Unternehmens lässt.

Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen eines Spezialisten, wenn es um die Erstellung der Bilanz oder der Steuererklärung geht, hat viele Vorteile. Im ersten Moment mag diese Beratung vielleicht Kosten bedeuten. Letztendlich überwiegt jedoch die Einsparung von Zeit und die reduzierte Steuerbelastung.

Haben Sie eine Meinung zu diesem Thema? Oder wollen Sie einen Geheimtipp teilen? Dann hinterlassen Sie uns doch unten einen Kommentar. Und wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, sagen Sie es doch bitte weiter und abonnieren unseren RSS Feed. Damit erhalten Sie die neuesten Steuertipps direkt per e-Mail.

Dies könnte Sie auch interessieren:

  • Der Großteil der arbeitenden Bevölkerung befindet sich in einem Angestelltenverhältnis und würde das auch nicht ändern wollen. Pünktliche Zahlung des Gehalts, Krankenversicherung und andere Bo ...

  • Der Schritt in die Selbstständigkeit ist vor allem eine bestimmte Entscheidung geknüpft: die Wahl der Rechtsform. Je nachdem welche Rechtsform der Existenzgründer wählt, ist der Gründungsaufwa ...

  • Viele Angestellte denken oft darüber nach, wie es wohl wäre, eine eigene Unternehmung zu gründen, um so der eigene Chef und niemanden Rechenschaft schuldig zu sein. Allerdings trauen sich nur ...

Mit über 20 Jahren Branchenerfahrung führt Franz Schmid seine Steuerkanzlei in Jenbach, Tirol. Seine Klienten vertrauen dabei zum einen auf sein umfassendes Branchenwissen und zum anderen auf die intensive, persönliche Betreuung.